Ein Museum am Schönberger Strand

Schönberger Strand

Hallo Moin! Vielleicht kennt ihr das auch, dieses Gefühl einfach raus zu müssen und nicht jedes Wochenende wieder und wieder die gleich Wege zu wandern? Früher waren wir fast jedes Wochenende unterwegs um neue Plätze auszukundschaften oder sind einfach mit dem Auto drauflosgefahren. Ich weiß nicht wann es Verloren ging, das Entdeckergen aber wir finden es wieder.


1. Von Brasilien nach Kalifornien

Brasilien kennt jeder. Kalifornien auch. Das diese beiden Orte, weltberühmt, aber auch gleich nebeneinander an der Schleswig-Holsteinischen Küste liegen, wissen aber nur die Eingeweihten von euch. Auch in der Nähe befindet sich der Ort Schönberger Strand. Hier hat es sich eine Gruppe Eisenbahnenthusiasten zur Aufgabe gemacht dem modernen Mensch, längst vergangene Fortbewegungsformen zu erhalten.

Straßenbahnen Schönberger Strand

Straßenbahnen Schönberger Strand

2. Verkehrsrowdy's

Der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. präsentiert sich 1976 auf dem Gelände des Bahnhofs. Historische Straßenbahnen aus Norddeutschland, Kiel, Hannover, Braunschweig und auch aus Berlin laden ein erkundet zu werden. Das natürlich auch noch völlig kostenfrei. Nur die Fahrt mit der historischen Straßenbahn auf dem Gelände muss standesgemäß beim Schaffner gelöst werden. Aber dann steht dem Gefühl nichts mehr im Wege wie es sich als Kind anfühlte mit der Straßenbahn durch die Stadt zu ruckeln.

Straßenbahnen Schönberger Strand

Straßenbahnen Schönberger Strand

3. Abstellgleis

Die ehrenamtlich tätigen Männer und Frauen sind mit viel Herzblut bei der Sache und „pöbeln“ schon mal gekonnt daher, sollten sie ihr „Weicheneisen“ nicht sofort finden. Auf den ehemaligen Bahnhofsgleisen lässt es sich sehr schön geschichtsträchtige Eisenbahnen bewundern und in den Waggons nach längst verloren geglaubten Eisenbahnbüchern, Videos oder Modellen stöbern.

Straßenbahnen Schönberger Strand

Straßenbahnen Schönberger Strand

Straßenbahnen Schönberger Strand


4. Warteraum

Ein weiteres Highlight ist der liebevoll eingerichtete Bahnhofsraum. Ein Rundgang durch selbigen mutet an wie eine Reise durch die Zeit. Inklusive Geruchserlebnis und sofort stellt sich die Frage wann das alles aufhörte. Das Persönliche und von Menschen begleitete Reisen? Wann begannen wir nur noch Online zu buchen oder die Tasten an den Automaten zu malträtieren? Ein Besuch beim VVM am Schönberger Strand lässt garantiert Erinnerungen frei. Versprochen !

Straßenbahnen Schönberger Strand

Straßenbahnen Schönberger Strand

5. Am Strand

Fünf kurze Minuten später steht man schon wieder am Meer. An der Seebrücke legen diverse Schiffe zu Ausflugsfahrten ab, am Sandstrand brechen sich richtige Wellen (Kein Vergleich zu den Wellen an der Küste von Ostholstein!) und am Horizont ist auch mächtig Betrieb. Irgendeine Fähre Richtung Baltikum, Norwegen oder Schweden verlässt immer gerade die Förde. So kommt zur Nostalgie auch noch Fernweh auf.

Straßenbahnen Schönberger Strand

Straßenbahnen Schönberger Strand

9. Fazit

Ein kurzer aber aufregender Ausflug in die nähere Umgebung der auch einige weitere Ausflugziele auftat.

#NeverStopExploring
#NordischbyNature
#ostseeblogger



{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

Hallo Moin, schön das Du mich auf meiner Seite besucht hast. Ich hoffe du hattest Spaß und wir können jetzt Dein Projekt beginnen. Oder Du schaust mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei.
       
  •    
  •